Zum 14. internationalen Schwanen-Cup am 07. und 08. September 2019 hatte die Judoabteilung des TS Einfeld in Neumünster geladen.
Der PSV reiste mit insgesamt 9 Judokas an beiden Wettkampftagen an.

In U9 trat Katharina Marquardt als einzige weibliche Kämpferin an und erlangte den 2. Platz.

Die männliche U12 hingegen war etwas stärker mit 5 Wettkämpfern vertreten.
Dabei sicherten sich Maxim Rybacuk den mit einem großen Pokal dotierten 1. Platz sowie
Bjarne Kasch und Alexander Hering in ihren kampfstarken Doppel-Pools / KO-Pools den 3. Platz.
Maximilian Wypijewski und Constantin Keltsch konnten sich trotz toller Leistungen in ihren Begegnungen aus den großen 12/16er-Pools
leider nicht behaupten und erreichten keinen Platz auf dem Treppchen.

In der U15 begaben sich am Sonntag Luca Kasch und Artur Ritter auf die Tatami.
Bei ihren Kämpfen konnte Artur für sich den 3. Platz erkämpfen und Luca erreichte leider keine Platzierung.

Als letzter trat Dennis Dittrich in der Altersklasse der Männer an den Start und bestritt in seinem Debüt gleich 3 Kämpfe
gegen sehr schwere Gegner und konnte sich somit leider nicht platzieren.