Bad Malente (11.12.). Unsere Talente hatten es schwer beim Sichtungssportfest des SHLV in der Halle des Sport- und Bildungszentrums, denn Kjell Jokschat verpasste einen Podestplatz knapp. Es musste ein Vierkampf aus 60 Meter Lauf, 60 Meter Hürdenlauf, Weit-und Hochsprung absolviert werden.   Bei den M12 Jugendlichen gelang Kjell Jokschat  drei persönliche Bestmarken im Hochsprung mit 1,36 Meter, im Weitsprung mit 4,40 Meter und im Hürdenlauf in 11,13 Sekunden. Mit 1598 Punkten wurde er Fünfter, während Teamkamerad Till Ehrich 1381 Punkte sammelte und Siebter wurde. Er konnte gerade im Hochsprung nicht an seine beste Leistung heran kommen. Pech war, dass sich Fiete Strube beim Hürdenlauf verletzte und den Wettkampf aufgeben musste.Starke Konkurrenz gab es in den weiblichen Klassen. Einzige PSV Athletin war Lisa Handt, die bei ihrer Wettkampfpremiere mit 1660 Punkten auf den 17. Platz kam.

Michael Ahnfeldt