Sportabzeichen-Verleihung

Am 14. Februar 2020 wurden im Kasino Hubertushöh die beim PSV abgenommenen Sportabzeichen für Erwachsene des Jahres 2019 verliehen.

Nach einem Grußwort begann der Abend mit einem leckeren Grünkohlessen (vielen Dank an das Team von Werner Japp, es war wieder sehr lecker), bevor die Urkunden überreicht wurden.

Besonders geehrt wurden Peggy Schädlich und Michael Maschke für die 10. abgelegte Sportabzeichen-Prüfung sowie Heinz-Jürgen Wollny für die 30. Wiederholung.

Die höchste Wiederholungszahl hat Heinz Macheil mit 56 abgelegten Prüfungen erreicht.

2019 wurden beim PSV insgesamt 148 Sportabzeichen abgenommen, 66 bei den Kindern und Jugendlichen und 82 Erwachsene.

Von den Erwachsenen waren 11 Teilnehmer zum ersten Mal dabei, 72 haben das Sportabzeichen zum wiederholten Mal abgelegt.

Es waren  4  bronzene,  12  silberne und  66  goldene Sportabzeichen.

Elke bedankte sich besonders bei alles Sportabzeichen-Abnehmern des PSV für ihren Einsatz, aber auch bei allen Sportlern, die selbstverständlich mithelfen: beim Aufbauen, beim Abbauen und auch beim Anspornen.

Im Anschluss an die Urkundenverleihung wurden ein paar Runden Bingo gespielt, es wurde sich unterhalten und die Ziele für das nächste Jahr wurden gesteckt:

Vom Anfang Mai bis Ende September werden wir wieder jeden Mittwoch zum Training und zur Abnahme von 18.00 bis 19.30 Uhr auf dem Sportplatz Hubertushöh sein.

Besonders war die Familie Macheil – dort haben drei Generationen die Bedingungen für das Sportabzeichen erfüllt: Jasper aus Frankfurt, Paula und Johanna aus Hannover, Opa Heinz aus Eutin sowie Susanne und Jörg aus Hannover, die alle bei ihrem Ferienaufenthalt in Eutin beim PSV auf dem Sportplatz waren.

2020-03-05T11:02:41+01:00 5. März 2020|