PSV Gymnastinnen auch im Dance erfolgreich

PSV Gymnastinnen präsentierten am 23.10.2021 in Röbel beim Deutschland- Cup DTB Dance ihre neue Choreografie zu „Sing and dance“. Die Vorbereitungen waren durch Corona erschwert und wegen steigender Zahlen wurden am Wettkampftag alle getestet bevor sie die Halle betraten. Trotzdem waren alle froh endlich wieder Tanzen zu dürfen. „Die Mädels“ vom PSV starteten im Dance Kleingruppe. In der Kleingruppe sind 3-5 Tänzer auf der Fläche. Eine Besonderheit in diesem Wettkampf sind 3 Pflichtelemente, die in die Choreografie eingebaut werden müssen. Dazu kommen Sprünge, Drehungen, Stände und Beweglichkeitselemente, die in Vielseitigkeit und Abwechselung zum gewählten Tanzstil passen und tänzerisch gut eingepasst werden müssen. Der Tanz wird 2 mal gezeigt und von 2 verschiedenen Kampfgerichten bewertet. „Im ersten Durchgang war noch leichte Aufregung zu spüren. Der Zweite gelang sicher und Ausdrucksstark,“ erzählte Hilde Reimann, die die Gruppe betreute. Mit 24,899 Punkten erreichten sie einen guten 5. Platz. Es freuen sich Emily Balszunat, Nele Ballnus, Cara Frederick, Frida Pinn, Leni Mund und Neele Wagner.

2021-10-24T20:15:55+02:00 24. Oktober 2021|